Teltow-Fläming: Virtuelle Info-Veranstaltung zu regionalem und fairem Handel

Klimaschutzkoordinierungsstelle lädt zu virtueller Informationsveranstaltung am 19. Februar 2021

 

Nachhaltiger Konsum sowie regionaler und fairer Handel sind Themen einer virtuellen Informationsveranstaltung, zu der die Klimaschutzkoordinierungsstelle des Landkreises Teltow-Fläming einlädt. Das kostenlose Online-ZOOM-Meeting findet am 19. Februar 2020 von 9.30 bis 11.30 Uhr statt.

Eingeladen zur Vernetzung sind alle Interessierten, die entsprechende Waren erzeugen, verarbeiten, mit diesen handeln oder sie nutzen – oder dieses zukünftig vorhaben. Neben Produkten des täglichen Bedarfs wie Lebens- und Genussmittel ist beispielsweise auch an Bälle in Schulen und Sportvereinen, Kleidung, Kosmetik und Schmuck zu denken.

Das Vernetzungstreffen wird konzipiert und durchgeführt von der Klimaschutzkoordinierungsstelle des Landkreises Teltow-Fläming und der Eine-Welt-Promotorin beim Diakonischen Werk Teltow-Fläming, fachlich unterstützt vom Entwicklungspolitischen Promotor*innenprogramm.

Wem die Einhaltung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Standards ein Anliegen ist, der ist herzlich zu der Veranstaltung am 19. Februar eingeladen. Die Teilnahme ist auch ohne Kamera oder PC ausschließlich per Telefon möglich. Anmeldungen sind bis 17. Februar 2021 unter klimaschutz@teltow-flaeming.de bzw. Telefon 03371 608 2400 erbeten. Danach erhält man die Zugangsdaten bzw. Telefonnummern zur Teilnahme.

%d Bloggern gefällt das: