#Templin – Ermittlungen zum Verdacht des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Am frühen Morgen des 04.04.2019 wurden Anwohner der Feldstraße von lauten Geräuschen geweckt. Feuerwerk und Böller hatten sie aus dem Schlaf gerissen. Außerdem ertönte laute Musik und auch Naziparolen waren demnach zu hören gewesen. Die hinzugerufenen Polizisten konnten fünf Personen ausfindig machen. Jetzt wird geprüft, ob sie mit dem Geschehen in Zusammenhang standen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: