#Templin – Ohne Licht am Fahrrad…

Am späten Abend des 25.09.2019 bemerkten Polizisten während ihrer Streife durch die Heinestraße einen Fahrradfahrer, der trotz herrschender Dunkelheit der Meinung gewesen war, ohne eingeschaltete Beleuchtung auszukommen. Der junge Mann wurde daraufhin angehalten und genauer besehen. Ausweisen konnte er sich nicht, so dass eine Durchsuchung seiner mitgeführten Sachen notwendig wurde. Dabei fanden die Beamten betäubungsmittelähnliche Substanzen und Zubehör zum Drogenkonsum. Diese Dinge wurden sichergestellt. Letztlich stellte sich heraus, dass man es mit einem 19-jährigen Einheimischen zu tun hatte. Den Delinquenten erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: