Werbeanzeigen

#Templin – Verkehrsunfall und mehr…

Am 31.07.2019, gegen 22:20 Uhr, wurden Polizisten in die Prenzlauer Allee gerufen. Dort war ein 23 Jahre alter Mann mit seinem Opel gegen ein geparktes Auto gestoßen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass von dem jungen Mann Alkoholgeruch ausging. Ein entsprechender Test offenbarte dann auch den Wert von 0,77 Promille. Sein Auftreten ließ die Uniformierten aber noch zu einem Drogentest greifen. Dessen Ergebnis erhärtete den Verdacht, dass der Delinquent nicht nur Alkohol zu sich genommen hatte, sondern obendrein unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Auswertung einer Blutprobe, die ihm im Templiner Krankenhaus entnommen wurde, wird klären, was er denn nun genau zu sich genommen hatte. Seinen Führerschein musste der Uckermärker den Polizisten übergeben und gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: