Test negativ: Cottbuser Familie kann Quarantäne beenden

Die nach einem Mallorca-Aufenthalt mit dem Covid-19-Virus infizierte Familie
aus Cottbus/Chóśebuz ist wieder negativ getestet worden. Die vierköpfige
Familie kann die mehr als zweiwöchige Quarantäne nunmehr beenden. Der
Test fand am Freitag statt.
Damit sind für Cottbus/Chóśebuz kumuliert 43 labordiagnostisch bestätige
Infektionsfälle registriert. Aktuell gibt es damit keine nachgewiesene aktive
Infektion in Cottbus/Chóśebuz (Stand: 08.08.2020, 18 Uhr).
Aktuell befinden sich noch 12 Personen – Reiserückkehrer, zurückkehrende
Studenten – in häuslicher Quarantäne (Stand: 08.08.2020, 18 Uhr).

%d Bloggern gefällt das: