Teure Wildbegegnung

#Golßen:                       Der Fahrer eines PKW VOLVO rief am Dienstagmorgen die Polizei in den Ortsteil Prierow, da ihm dort gegen 06:30 Uhr ein Rehbock ins Auto gelaufen war. Während das Tier die Begegnung nicht überlebte, blieb der Mann unverletzt und das Auto trotz eines Sachschadens von rund 3.000 Euro fahrbereit.

%d Bloggern gefällt das: