THW Bayern: Einsatzkräfte versorgen die Bevölkerung mit elektrischem Strom

#München (ots)

 

Bereits in der ersten Phase des Einsatzes hat das THW aus Bayern einen „Fachzug Elektroversorgung“ mit rund 50 Einsatzkräften, leistungsfähigen Stromerzeugern und umfangreicher Elektroausstattung in die Schadensgebiete entsandt.

THW Bayern: Einsatzkräfte versorgen die Bevölkerung mit elektrischem StromTHW Bayern: Einsatzkräfte versorgen die Bevölkerung mit elektrischem Strom

Eingesetzt sind die Kräfte derzeit in Stolberg im Großraum Aachen. Wichtiger Einsatzschwerpunkt ist die Errichtung und der Betrieb von Stromversorgungspunkten in den einzelnen Straßenzügen, an denen die Bewohner elektrische Gerätschaften anschließen können. Damit stellen die Elektrospezialisten Strom für die Bewohner bereit, um deren Aufräum- und Reinigungsarbeiten in den Häusern möglich zu machen. Nach und nach konnten die großen Netzersatzanlagen herausgelöst werden, weil in immer mehr Bereichen die Verteilung aus Trafostationen des vorhandenen Stromnetzes wieder aufgenommen werden konnte.

Daneben unterstützen die Einsatzkräfte auch den Wiederaufbau des Stromversorgungsnetzes durch Messarbeiten, das Setzen und Anschließen von Verteilerkästen und das Aussichern von Hausanschlüssen. Auch drei Arztpraxen wurden mit Strom versorgt.

Die Wiederherstellung der Stromversorgung kommt im Rahmen des Wiederaufbaus von Stolberg eine zentrale Bedeutung zu.

Derzeit befinden sich noch fünf Fachgruppen Elektroversorgung aus Bayern im Schadensgebiet in Nordrhein-Westfalen. Das THW aus Bayern ist weiter mit insgesamt 200 Helferinnen und Helfern seit 6 Tagen für die Bewältigung der Unwetterfolgen in Nordrhein-Westfalen im Einsatz.

%d Bloggern gefällt das: