#THW Bayern: Einsatzschwerpunkt Hof – Unwettereinsätze 13.-15. Juli

#Hof (ots)

Über 200 Einsatzkräfte des THW stemmen sich zusammen mit den Feuerwehren zwei Tage lang gegen Unwetterschäden im Raum Hof.

Nachdem der Schwerpunkt der Unwetter am letzten Wochenende vor allem in Mittel- und Unterfranken lag, verlagerten sich diese ab Montag in den Bereich Hof. Alle Ortsverbände des Regionalbereiches waren zusammen mit den Feuerwehren im Einsatz. Unzählige Sandsäcke waren zu befüllen, zu transportieren und zu verbauen, um das Wasser zu stoppen und umzuleiten. Daneben kamen Pumpen aller Größenordnungen in den Einsatz.

Auch die durch die Corona-Einsätze erprobte THW-Logistik wurde aktiviert: Materialtransporte aller Art standen an und wurden zuverlässig bedient. Außerdem wurden Pumpen mit Kraftstoffen versorgt, um den Dauerbetrieb zu gewährleisten.

Wegen drohender Umweltschäden durch Ölaustritt wurde Spezialtechnik aus Kehlheim zugeführt. Aufgabe der sogenannten Fachgruppe Ölschaden ist vor allem das Separieren von Öl und Wasser mit einem Separationsgerät. Diese bewährte Technik ist bereits in den vergangenen Hochwassern eingesetzt worden, z.B. beim Hochwasser in Simbach 2016.

%d Bloggern gefällt das: