Tiere ins Tierheim gebracht

#Seelow – 

An der B1 in der Nähe der Kreuzung zur B 167 hielt die Polizei am Sonntagabend einen VW Lupo an, weil der Fahrer zum Teil in Schlangenlinien unterwegs gewesen sein soll. Im PKW befanden sich elf Vogeltransportboxen mit insgesamt 39 Vögeln und neun jungen Katzen. Der 69-jährige Fahrer will die Vögel bei einer Vogelschau in Polen gekauft haben, hatte aber kein Schriftstück darüber bei sich. Die Katzen seien ihm geschenkt worden. Die Polizei stellte die Tiere sicher und informierte das Veterinäramt. Dort wird nun geprüft, ob ein Verstoß gegen geltende Bestimmungen vorliegt. Die Tiere wurden in einem Tierheim untergebracht.

%d Bloggern gefällt das: