Tierschutzpartei Brandenburg stellte Kandidatinnen und Kandidaten fürdie Wahlen zur Bundestagswahl auf

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz – Tierschutzpartei hat die Brandenburger Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahlen zur Bundestagswahl aufgestellt.

Mit der Spitzenkandidatin Kerstin Hamann (Listenplatz 1) entschied sich die Tierschutzpartei für eine im Berufsalltag stehende Bibliothekarin und Sozialarbeiterin, die sich bereits im Hohen Neuendorfer Stadtparlament und im Kreistag Oberhavel für Natur-, Klima- und Tierschutz stark engagiert.

Christiane Müller-Schmolt (Listenplatz 2) kommentierte ihre Wahl so: „Es wird Zeit, dass Tiere so behandelt werden wie sie sind: als fühlende, leidende Lebewesen wie wir. Dafür stehen wir!

Markus Kirschning (Listenplatz 3) sagte zu seiner Wahl: „Wer nicht mehr wegschauen kann und millionenfaches Tierleid unterbinden möchte, kann im September Mitgefühl wählen. Das ist der erste Schritt zur Veränderung.

Kerstin Hamann, Christiane Müller-Schmolt und Markus Kirschning sind auch im Vorstand der Partei Mensch Umwelt Tierschutz – Tierschutzpartei Brandenburg.

Weiterhin wurden Carola Schäfer-Weiss, David Röwer, Laura Klinner, Louis Ripp, Ada Peters, Jürgen Hauschke und Signe Berger für die Liste zur Bundestagswahl gewählt.

%d Bloggern gefällt das: