Werbeanzeigen

Tödlicher Bergunfall an der Klammspitze in Oberammergau, Lkr. GAP

Am 19.09.2019 gegen 08.00 Uhr wurde südöstlich der Großen Klammspitze eine 70-jährige Frau aus München leblos aufgefunden. Vermutlich bereits am 18.09.2019 stürzte die Frau im felsdurchsetzten Gelände ca. 70 Meter in die Tiefe und erlitt dabei tödliche Kopfverletzungen. Die Frau war alleine unterwegs. Die genauen Umstände sind nicht mehr bestimmbar. Die Bergung der Leiche wurde durch die Bergwacht Oberammergau und in Zusammenarbeit eines Polizeibergführers durchgeführt. Weiter war ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: