Werbeanzeigen

Tödlicher Brückensturz – Mann nach Sturz von Autobahnbrücke verstorben

#Potsdam, Großbeerenstraße, Autobahnbrücke A115 – Donnerstag, 28.05.2020, 19.21 Uhr – 

 

Der Fahrer eines Kleintransporters befuhr gestern die Großbeerenstraße in Potsdam aus Richtung Babelsberg kommend in Fahrtrichtung Stahnsdorf. Nach Zeugenaussagen bremste der Mann plötzlich und rannte nach links in das angrenzende Waldstück. Ein hinter dem Kleintransporter fahrender Zeuge konnte das Geschehen beobachten und fuhr mit Schrittgeschwindigkeit an dem Kleintransporter vorbei, als dieser plötzlich aus dem Wald, nach derzeitigem Kenntnisstand bewusst, vor das Auto des Zeugen lief. Der 31-jährige verletzte sich dabei, rannte jedoch weiter in Richtung der A 115, wo er schließlich kurz darauf von der Autobahnbrücke auf die Fahrbahn der Großbeerenstraße sprang und kurz darauf verstarb. Die Polizeibeamten und Kollegen der Kriminalpolizei eröffneten ein Todesermittlungsverfahren. Nach jetzigem Informationsstand geht die Polizei nicht von einem Fremdverschulden, sondern von einem suizidalen Geschehen aus.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: