Tödlicher Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge bei Burgoberbach

#Ansbach (ots)

Heute Nachtmittag (21.12.2020) ereignete sich auf der Staatsstraße 2221 bei Burgoberbach (Lkrs. Ansbach) ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 59-jährige Frau erlitt beim Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge tödliche Verletzungen.

Gegen 15:30 Uhr waren ein 60-jähriger Mann und seine 59-jährige Beifahrerin in einem VW Golf auf der Staatsstraße 2221 in Fahrtrichtung Burgoberbach unterwegs. Kurz nach dem Ortsteil Sommersdorf geriet der VW Golf aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden sowohl die beiden Fahrzeuginsassen des VW Golf als auch der 50-jährige Fahrer des BMW verletzt. Die Verletzungen der 59-jährigen Beifahrerin waren derart schwer, dass sie trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen des Rettungsdienstes an der Unfallstelle verstarb. Sowohl der Fahrer des VW Golf als auch der Fahrer des BMW mussten zur weiteren medizinischen Versorgung in Krankenhäuser gebracht werden.Im Kofferraum des VW Golf befanden sich außerdem zwei Hunde. Eines der Tiere verstarb infolge des Unfalls vor Ort, das andere wurde in eine Tierklinik gebracht.

Die Unfallaufnahme führten Beamte der Polizeiinspektion Ansbach durch. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zog die Polizei einen Sachverständigen hinzu. Er soll die Polizeibeamten bei der Klärung der Unfallursache unterstützen. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden zu diesem Zweck sichergestellt. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden.

An der Unfallstelle unterstützten außerdem Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Burgoberbach, Niederoberbach und dem Ansbacher Ortsteil Neuses die Polizei. Unter anderem leiteten sie den Verkehr vor der Unfallstelle ab.

%d Bloggern gefällt das: