Tödlicher Unfall – Mann auf Bundesstraße zusammengebrochen

Bundesstraße 2, Treuenbrietzen – Dietersdorf – 

Dienstag, 18. Mai 2021, 17:50 Uhr – 

 

Über die Rettungsleitstelle erhielt die Polizei am späten Dienstagnachmittag die Information, dass es einen medizinischen Notfall im Bereich der Bundesstraße 2 gäbe. Zeugen waren zuvor gemeinsam mit einem 64-jährigen Berliner in Richtung Wittenberg unterwegs. Weil im offenbar plötzlich schlecht wurde, soll der 64-Jährige dann das Fahrzeug gestoppt haben und beim Austeigen bewusstlos zusammengebrochen sein. Obwohl umgehend mit Erste-Hilfe-Maßnahmen begonnen und Rettungskräfte kurz darauf Reanimationsmaßnahmen fortführten, verstarb der Mann noch am Einsatzort. Während der Rettungsmaßnahmen musste die Bundesstraße gesperrt werden. Die Polizei hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Eine Fremdeinwirkung ist jedoch derzeit nicht erkennbar.

%d Bloggern gefällt das: