Tödlicher Unfall und Vekehrsgefährdung

#Aalen (ots)

Rems-Murr-Kreis – Leutenbach – Zeugenaufruf nach geöffneten Kanaldeckeln

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hoben Unbekannte zwei Kanaldeckel in der Wiesentalstraße aus der Verankerung. Am frühen Morgen fuhr ein 56- jähriger Mercedesfahrer über einen der Schächte, wodurch am Fahrzeug der Seitenschweller beschädigt wurde. Der Schaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. Wer Angaben zu den Geschehnissen in der Nacht machen kann, wird gebeten, das Polizeirevier Winnenden unter 07195 694-0 zu kontaktieren.

Rems-Murr-Kreis – Waiblingen – Tödlicher Verkehrsunfall

Am Sonntagmittag kollidierte auf der L1140 zwischen Waiblingen-Hohenacker und Remseck ein 52-jähriger Fahrradfahrer mit einem 44-jährigen Daimlerfahrer. Der Fahrradfahrer erlitt durch den Aufprall Kopfverletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Neben Polizei- und Rettungskräften (unter anderem ein Rettungshubschrauber) waren die Feuerwehr und die Straßenmeisterei für die Absperrung der Fahrbahn eingesetzt. Mit Stand 16:00 Uhr hat die Sperrung zwischen Remseck und dem Kreisverkehr bei Waiblingen-Hohenacker weiterhin Bestand. Die Ermittlungen zur Unfallursache werden von der Verkehrspolizei aus Backnang geführt. Eine Schätzung des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht möglich.

%d Bloggern gefällt das: