Tödlicher Verkehrsunfall

Am 27.06.2021 kam es um 16:00 Uhr auf der B588, Gemeindegebiet Reischach, auf Höhe Hochmühl zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit befuhr eine 47-jährige Frau aus Geratskirchen mit ihrem Pkw, VW  die B588 in Fahrtrichtung Reischach. Zur selben Zeit befuhr ein 59-jähriger Straubinger mit seinem Motorrad, BMW, die B588 in selbige Richtung und fuhr der Geratskirchnerin, welche verkehrsbedingt halten musste, von hinten auf. Durch den Auffahrer wurde der Motorradfahrer in die Gegenfahrbahn geschleudert und von einem entgegen kommenden Pkw, Skoda Oktavia einer 56-jährigen Österreicherin erfasst. Der 59-jährige erlag sofort seinen Verletzungen.

Durch den verständigten Staatsanwalt wurden ein unfalltechnisches Gutachten sowie die Sicherstellung der beteiligten Fahrzeuge angeordnet. Die beiden beteiligten Pkw-Fahrerinnen blieben unverletzt.

Am Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Am VW wurde das Heck eingedellt, am Skoda wurde die Front sowie die Fahrertüre eingedellt. Die FFW Reischach war an der Unfallstelle, diese wurde großräumig abgesperrt und eine Umleitung eingerichtet.

%d Bloggern gefällt das: