Tödlicher Verkehrsunfall

BAB 15 bei Forst:      Kurz nach 08:00 Uhr meldeten Autofahrer am Montagmorgen der Polizei, dass zwischen Roggosen und Forst ein PKW von der Straße abgekommen und im Wald gelandet war. Der SKODA hatte den Wildschutzzaun durchbrochen und sich überschlagen. Die 54-jährige Fahrerin erlitt dabei schwere Verletzungen, denen sie noch am Unfallort erlag. Zur genauen Rekonstruktion des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger der DEKRA angefordert. Wegen der Absicherung der Unfallaufnahme und der Fahrbahnreinigung wurde zeitweilig eine Fahrspur in Richtung Ost gesperrt, was für Verkehrsbehinderungen sorgte.

 

%d Bloggern gefällt das: