Tödlicher Verkehrsunfall

Landstraße 795 zwischen Siethen und Thyrow – 

Montag, 06.12.2021, 14:25 Uhr – 

Durch die Rettungsleitstelle wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall hinzugerufen. Aus bislang unbekannter Ursache kam ein PKW – nach bisherigen Erkenntnissen Marke „Tesla“ – in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Bäumen am Fahrbahnrand. Der Aufprall des Fahrzeugs war so heftig, dass dieses vollkommen zerstört wurde. Der Fahrzeugführer wurde dabei so stark verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Rettungsdienst und die Feuerwehr waren ebenfalls am Unfallort. Durch die Feuerwehr wurden Teile des verunfallten Fahrzeugwracks abgelöscht. Das Trümmerfeld der Unfallstelle erstreckte sich über mehrere hundert Meter. Es gibt derzeit keine Erkenntnisse über eine Explosion oder ein Großfeuer am PKW. Nach derzeitigem Kenntnisstand waren keine anderen Verkehrsteilnehmer am Unfall beteiligt. Die Klärung der Personalien des Verstorbenen und der Unfallhergang sind Gegenstand weiterer Ermittlungen der Kriminalpolizei. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich zur Klärung der Unfallursache unter 03371-600-0 in der Polizeiinspektion Teltow-Fläming zu melden.

%d Bloggern gefällt das: