Werbeanzeigen

Tödlicher Verkehrsunfall

#Oberzent (ots)

Am Freitag, 27.03.2020 gegen 13:35 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 3119 zwischen Hirschhorn und Ober-Hainbrunn ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 31-jähriger PKW-Fahrer aus dem Landkreis Karlsruhe befuhr mit seinem PKW Ford Focus die Landesstraße 3119 aus Hirschhorn kommend in Richtung Ober-Hainbrunn. Beim Durchfahren einer scharfen Rechtskurve geriet dieser nach ersten Ermittlungen auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem entgegenkommenden PKW Renault Twingo einer 37-jährigen Fahrerin aus dem Kreis Bergstraße kollidierte. Beide Fahrzeugführer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr unter Einsatz von technischem Gerät aus ihren Fahrzeugen geborgen werden. Für den 31-jährige Fahrzeuglenker kam leider jede Hilfe zu spät. Dieser erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Die 37-jährige Fahrerin wurde schwerverletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Zum Zwecke der Unfallrekonstruktion wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger hinzugezogen. Der entstandene Gesamtsachschaden an den Unfallfahrzeugen wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Landesstraße 3119 wurde für knapp vier Stunden für den übrigen Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Neben dem Rettungsdienst waren die freiwilligen Feuerwehren Ober-Hainbrunn, Finkenbach, Rothenberg, Beerfelden und Hirschhorn im Einsatz.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: