Tödlicher Verkehrsunfall

#Schönerlinde –

Der Fahrer eines PKW Opel befuhr am Sonntagmittag die L 100 zwischen Schönwalde und Schönerlinde als er aus bislang ungeklärter Ursache von seiner Fahrspur auf die Gegenfahrbahn abkam. Dort streifte er einen PKW Ford, bei dem der Außenspiegel zu Bruch ging. Anschließend kollidierte er mit einem PKW BMW. Bei dem Unfall verstarb der 64-jährige Opelfahrer noch am Unfallort. Die 56-jährige Fahrerin des PKW BMW und ihr 63-jähriger Beifahrer erlitten bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Straße komplett gesperrt. Der Sachschaden belief sich auf ca. 80.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: