Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 321 bei Pampow

#Rostock (ots)

 

Am 24.12.2020 gegen 12:05 Uhr kam es auf der Bundesstraße 321 bei 
Pampow zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. 
Ein 36-jähriger, aus der Region stammender Fahrzeugführer, befuhr die
B 321 von Schwerin kommend in Richtung Warsow. Nach jetzigem 
Ermittlungsstand überfuhr er dabei vermutlich eine "Rot" zeigende 
Lichtzeichenanlage an der Kreuzung Abzweig Holthusen. Ein 47-jähriger
PKW-Fahrer überquerte zu dem Zeitpunkt die B 321 von Pampow kommend 
in Richtung Holthusen bei Grün zeigender Ampel. Auf der Kreuzung kam 
es zwischen den beiden Fahrzeugen zu einem seitlichen Zusammenstoß. 
In weiterer Folge stieß der Unfallverursacher gegen drei weitere PKW,
welche an der Kreuzung in Fahrtrichtung Schwerin standen. Der 
47-jährige deutsche Fahrer des zweiten PKW verstarb noch an der 
Unfallstelle. Insgesamt wurden 8 Personen mit leichten Verletzungen 
in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Es entstand bei dem 
Unfall ein Sachschaden von ca. 60.000 Euro.
%d Bloggern gefällt das: