Tödlicher Verkehrsunfall auf der B2 auf Höhe Wielenbach

#WIELENBACH, LKR. WEILHEIM-SCHONGAU. Am Freitagvormittag ereignete sich auf der Bundesstraße 2 ein tödlicher Verkehrsunfall. Im Zuge der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Weilheim blieb die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle mehrere Stunden gesperrt.

Am Freitag, 02.12.2022, um 10:26h ereignete sich auf der B2 auf Höhe der Abzweigung der Staatsstraße St. 2056 (Umfahrung Wielenbach) ein tödlicher Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen geriet ein aus Richtung Starnberg kommender Kleintransporter auf die Gegenfahrbahn, bzw. auf die dortige Linksabbiegerspur für den aus Richtung Weilheim kommenden und in Richtung Dießen/Herrsching fahrenden Verkehrs. Auf dieser befand sich zu diesem Zeitpunkt ein Lkw mit Anhänger, der mit dem Kleintransporter frontal kollidierte.

Der Fahrer des Kleintransporters konnte nur noch tot aus dem Fahrzeug geborgen werden, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Sperrung der B2 dauerte mehrere Stunden an, da zur gerichtsfesten Klärung des Unfallherganges von Seiten der sachleitenden Staatsanwaltschaft München II ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt wurde. Eine Umleitung wurde durch die Straßenmeisterei eingerichtet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: