Tödlicher Verkehrsunfall auf der B57n

Baesweiler (ots)

Am Montag, um 18:50 Uhr, kam es auf der B57n in Höhe der Ortslage Boscheln zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person. Nach derzeitiger Erkenntnislage befuhr ein 24jähriger Mann aus Heinsberg mit seinem PKW die Bundesstraße aus Übach-Palenberg in Fahrtrichtung Alsdorf. Aus bislang noch nicht geklärten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden LKW. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des LKW, ein 46jähriger ukrainischer Staatsbürger, erlitt einen Schock. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die B57n zwischen der L225 und der L240 bis 00:30 Uhr gesperrt – der Verkehr wurde abgeleitet. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Verkehrskommissariat 1 der Aachener Polizei geführt.

%d Bloggern gefällt das: