Tödlicher Verkehrsunfall eines E-Bike-Fahrers – Ermittler suchen Zeugen

#Berlin – Im Zusammenhang mit dem Auffinden des schwerverletzten und in der Folge verstorbenen 62-jährigen Radfahrers bittet der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 um Mithilfe.

Die Ermittler fragen:

•             Wer kann mögliche Angaben über den Sturz machen, der am 20. Juni 2019 gegen 23.30 Uhr auf dem Radweg der Argentinischen Allee, zwischen Clayallee und Marshallstraße, schwerverletzt aufgefunden wurde?

•             Gibt es Zeugen, die eventuell vor dem Sturz Beobachtungen zu einem Radfahrer machten, der sich in der Nähe des Unfallortes befunden haben soll, insbesondere aus dem Bereich Dahlem kommend?

Hinweise bitte an den Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 4 in 12249 Berlin-Lankwitz, Eiswaldtstraße 18, unter der Telefonnummer (030) 4664-472800, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: