Werbeanzeigen

Tödlicher Verkehrsunfall in den Morgenstunden

L191/Sommerfeld –
Am Samstag den 15. Februar ereignete sich um 05:52 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der L191 kurz vor der Ortslage Sommerfeld, bei dem der 34-jährige Fahrer verstarb. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der PKW Mercedes in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte dort mit 3 Bäumen und kam auf dem Dach zum Liegen. Trotz eines umgehend vom Fahrzeug abgesetzten Notrufes konnte der Rettungsdienst nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Die L191 wurde für ca. 3 h vollgesperrt. Es entstand Sachschaden von ca. 50.000 Euro.
Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: