Tödlicher Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

B 96, zwischen Rangsdorf und Groß Machnow – 

Samstag, 23.10.21, 11:52 Uhr – 

 

Zu einem schweren Verkehrsunfall mussten die Rettungs- und Polizeikräfte am Samstagmittag ausrücken. Ein 76-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Opel befuhr die B 96 aus Richtung Rangsdorf kommend in Richtung Groß Machnow. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr er in den Gegenverkehr und stieß hier frontal mit einem Pkw BMW zusammen, welcher mit zwei Personen besetzt war. Der BMW wurde von der Fahrbahn geschleudert und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. In Folge des Zusammenpralles kollidierte der Opel mit einem weiteren Pkw Skoda frontal. Die Insassen des BMW (71, 76 Jahre) und des Skoda (66 Jahre) wurden bei dem Unfall teilweise im Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr geborgen werden. Alle drei Personen wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Unfallverursacher war ebenfalls in seinem Pkw eingeklemmt und musste aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Trotz eingeleiteter Reanimation verstarb der Unfallfahrer noch am Unfallort. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und sind durch ein Abschleppunternehmen sichergestellt worden. Die B 96 blieb für die Verkehrsunfallaufnahme etwa dreieinhalb Stunden voll gesperrt.

%d Bloggern gefällt das: