Werbeanzeigen

Tödlicher Zugunfall – Mann von Regionalexpress erfasst

Bahnstrecke, Groß Kreutz – Götz – Dienstag, 18. Juni 2019, 05:30 Uhr – 

Wie die Bundespolizei am Dienstagmorgen mitteilte, kam es gegen 05:30 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen Potsdam und Brandenburg an der Havel zu einer Kollision zwischen dem Regionalexpress und einer Person. Rettungskräfte konnten nichts mehr für den Mann tun. Er verstarb noch am Ereignisort. Nach ersten Erkenntnissen hatte dieser offenbar in suizidaler Absicht gehandelt. Die über 90 Fahrgäste blieben unverletzt. Wegen des Rettungseinsatzes, musste die Bahnstrecke bis etwa 08:30 Uhr gesperrt bleiben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: