Tötungsdelikt in Dortmund

#Dortmund (ots) 

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Dortmund und Polizei Dortmund Am 12.06.2021, gegen 03:00 Uhr, kam es im Bereich der Rittershausstraße am Westpark zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung von zwei Personen. Im Verlauf des Streits zog einer der Beteiligten eine Schusswaffe und gab mindestens einen Schuss auf seinen Kontrahenten, einen 21-jährigen Polen mit Wohnsitz in Dortmund, ab. Dieser wurde im Bauchraum getroffen. Trotz medizinischer Notfallversorgung verstarb der Geschädigte im Krankenhaus. Ermittlungen begründeten einen Tatverdacht gegen einen 21-jährigen Deutschen. Dieser konnte im Umfeld seines Wohnsitzes angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen dauern an. Tatzeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalwache unter der Rufnummer 0231 – 132 7441 zu melden. Auskünfte erteilt ausschließlich die Staatsanwaltschaft Dortmund.

%d Bloggern gefällt das: