Tötungsdelikt in Löhne

#Bielefeld (ots)

SB / Bielefeld / Kreis Herford / Löhne – Am späten Samstagabend, 12.12.2020, kam es nach bisherigen Erkenntnissen in Löhne zu einem vollendeten Tötungsdelikt und weiteren verletzten Personen bei einer Familienzusammenkunft.

Ein getrennt lebender 48-jähriger Ehemann suchte die ehemalige gemeinsame Wohnung seiner Familie auf und gab unvermittelt mehrere Schüsse auf anwesende Familienangehörige ab. Durch die Schüsse wurde die 33-jährige Schwägerin des Tatverdächtigen tödlich und sein 38-jähriger Bruder schwer verletzt. Der Täter konnte überwältigt und mit schweren Verletzungen festgenommen werden.

Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Die Ermittlungen der Mordkommission „Theo“ unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Kollien dauern noch an.

%d Bloggern gefällt das: