Tötungsdelikt in Wohnung

#Mörfelden-Walldorf (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen Am Sonntagmorgen (04.07.) um kurz nach 06:00 Uhr meldete eine 37-jährige Frau, dass ihr 46-jähriger Mann erheblich verletzt und der 19-jährige Sohn tot sein soll. Dies bestätigte sich bei der ärztlichen und polizeilichen Überprüfung vor Ort. Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass der Sohn infolge stumpfer Gewalteinwirkung gestorben sein könnte. Die Täterschaft und die Hintergründe sind noch unklar und Gegenstand der staatsanwaltschaftlichen und kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Der verletzte 46-jährige Mann wird momentan in einem Krankenhaus versorgt. Weitere Auskünfte zum Sachverhalt erteilt nächste Woche ausschließlich die Staatsanwaltschaft Darmstadt. gefertigt: Steffen Pietschmann, Polizeiführer vom Dienst

%d Bloggern gefällt das: