Tom Nattermann ist zurück im Kiez

Kurz vor dem Vorbereitungs-Auftakt unserer ersten Mannschaft am heutigen Montag, 20. Juni, konnten die Verantwortlichen des SV Babelsberg 03
mit der Verpflichtung von Tom Nattermann einen echten Transfer-Coup
abschließen. Der 29-Jährige, der bereits von 2018 bis 2020 in 57 Partien für
Nulldrei auf dem Platz stand und dabei 21 Treffer bejubeln durfte, wechselt
nach zweijähriger Abstinenz vom 1. FC Lokomotive Leipzig zurück in die
Filmstadt. An seiner alten und neuen Wirkungsstätte unterschreibt der gebürtige Riesaer einen Vertrag bis zum 30.06.2023 plus Option.
Cheftrainer Markus Zschiesche freut sich auf seinen Neuzugang: „Tom
ist ein Herzblutstürmer mit absolutem Torinstinkt und herausragender
Einstellung zum Sport und zum Verein. Er ermöglicht uns ein noch variableres Offensivspiel und wird uns von Beginn an weiterhelfen.“
Sportkoordinator Philip Saalbach, der mit unserer Neuverpflichtung noch
gemeinsam auf dem Platz stand, ergänzt: „In den gemeinsamen Gesprächen hat man sofort gemerkt, dass Tom für Nulldrei brennt und unbedingt zurück will. Dass er treffen und dem Team mit seinen Toren weiterhelfen kann, hat er sowohl bei uns als auch bei Lok Leipzig zuletzt eindrucksvoll nachgewiesen. Wir freuen uns alle sehr, dass er zurück ist.“
Auch der Rückkehrer ist heiß auf die kommenden Aufgaben bei seinem
Herzensclub: „Es macht mich stolz und glücklich wieder für den SV Babelsberg 03 auflaufen zu dürfen. Wir wollen gemeinsam mit allen Nulldreier:innen eine Euphorie entfachen, welche den Verein in den kommenden Jahren voranbringt und uns unsere Ziele erreichen lässt. Ich freue mich sehr
auf das Karli, auf die Fans und die kommende Spielzeit!“
Lieber Tom, großartig, dass Du wieder bei uns bist!
Wir fiebern der kommenden Saison mit Dir entgegen!

%d Bloggern gefällt das: