Werbeanzeigen

TOP-Ausbildungsbetriebe gesucht

IHK Potsdam startet Wettbewerb 2020

Potsdam, 29. Mai 2020 – Ab sofort können sich alle Ausbildungsbetriebe, die Mitglied der IHK Potsdam sind, für den Titel „TOP-Ausbildungsbetrieb“ bewerben. Auch in diesem Jahr zeichnet die IHK Potsdam sechs Ausbildungsbetriebe für ihr besonderes Engagement bei der Schaffung attraktiver Ausbildungsplätze als „TOP-Ausbildungsbetrieb“ aus.

IHK-Präsident Peter Heydenbluth dazu: „Fachkräftesicherung durch Ausbildung – nicht trotz, sondern gerade wegen Corona: Die Wirtschaft braucht zur Bewältigung der Corona-Krise langen Atem. Für den langfristigen Unternehmenserfolg wird es entscheidend sein, qualifizierte Fachkräfte an Bord zu haben. Mit einer guten dualen Ausbildung können Betriebe ihren Nachwuchs selbst entwickeln und dauerhaft an sich binden. Sie bieten Schulabgängern zudem eine Perspektive in unserer dynamischen Region. Wir als Industrie- und Handelskammer Potsdam wollen, dass Jugendliche sich nicht nur in Brandenburg ausbilden lassen, sondern der Region auch nach der „Lehre“ als Fachkräfte erhalten bleiben. Deshalb möchten wir auch im Sommer 2020 wieder TOP-Ausbildern im IHK-Bezirk Potsdam für ihr Engagement danken.“

Seit dem Jahr 2003 würdigt die IHK Potsdam jährlich vorbildliche Ausbildungsbetriebe aus dem IHK-Bezirk. Die Preisverleihungen finden im jeweiligen Unternehmen im Sommer dieses Jahres statt, in Zeiten von Corona selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln. Geehrt werden bis zu sechs Ausbildungsbetriebe mit einem Preisgeld von 500 Euro sowie mit einem Pokal und Urkunde.

Bewerbungen bis zum 3. Juli 2020: www.ihk-potsdam.de/top-ausbildungsbetrieb

Kontakt: IHK Potsdam, Wolfgang Spieß, Tel. 0331 2786-308, E-Mail: wolfgang.spiess@ihk-potsdam.de

 

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: