Werbeanzeigen

Toter aufgefunden und nun als Vermisster Ralf T. identifiziert

Brandenburg an der Havel, Görden, Gördenwald –  3. April 2020, 18:00 Uhr –

Durch Spaziergänger wurde Anfang April 2020 in einem Waldstück unweit einer Brandenburger Fachklinik ein teils skelettierter Leichnam aufgefunden. Die Gesamtumstände am Auffindeort deuteten darauf hin, dass der Tod wahrscheinlich mit suizidaler Absicht eingetreten sein könnte. Nach weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben sich Hinweise, dass es sich bei dem Aufgefundenen, um den seit Juli letzten Jahres vermissten Ralf T. aus Werder (Havel) handeln könnte. Dieser Verdacht wurde nun auch rechtsmedizinisch bestätigt.

Die von der Polizeidirektion West am 17. Juli 2020 eingeleitete Öffentlichkeitsfahndung nach Ralf T. kann somit eingestellt werden. Bitte löschen Sie das für die Fahndung zur Verfügung gestellte Bild aus ihren Medien. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung..

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: