Werbeanzeigen

Touristen tanken Sonnenstrom in Dahme/Mark

Dahme/Mark – Zukünftig kann in Dahme/Mark an vier E-Bike Tankstellen geladen werden. Auf dem Gelände der Sportwelt in Dahme/Mark entstehen drei zusätzliche E-Bike-Tankstellen. Zudem werden drei Campingwagen Stellplätze gebaut. Das Projekt soll in diesem Jahr beginnen und bis 2020 abgeschlossen sein. Finanziert wird die Investition zu 75 Prozent über LEADER (Liaison Entre Actions de Développement de l’Économie Rurale). Ein EU-Programm, das Projekte im ländlichen Raum im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) unterstützt.

Die Sportwelt in Dahme/Mark ist eine Sportanlage direkt an der Flaeming-Skate gelegen. Damit erweitert die Stadt sein Angebot auf vier E-Bike-Tankstellen. Die Campingwagen Stellplätze werden mit Wasser, Elektroanschluss und Abwasserentsorgungsmöglichkeiten gebaut. Die Investition beläuft sich auf über 55.000 Euro, wovon 75 Prozent mit Unterstützung des LEADER-Förderprogramms mit EU-Mitteln finanziert werden.

Die Sportwelt in Dahme/Mark bietet ein vielfältiges Angebot an Betätigungsmöglichkeiten. Einwohnerinnen und Einwohner sowie Gäste können Indoor- und Outdoor-Tennis, Squash, Fußball, Handball oder Volleyball ausüben. Es gibt einen Bereich für Menschen mit Handicap. So werden Tenniskurse für Rollstuhlfahrer angeboten. Für das leibliche Wohl gibt es eine Sportlerklause. Außerdem bietet die Sportwelt eine breit gefächerte Auswahl für die Freizeitgestaltung. Denn die multifunktionalen Räumlichkeiten werden auch für diverse andere Veranstaltungen wie Kultur- und Musikveranstaltungen oder Feiern von Familien und Betrieben genutzt.

Im Land Brandenburg gibt es aktuell 14 LEADER-Aktionsgruppen. LEADER- Förderung wird auf 94 Prozent der Fläche Brandenburgs, der Heimat von 1,4 der 2,5 Millionen Brandenburger, umgesetzt.

Die Fläming-Skate ist ebenfalls ein LEADER-Förderprojekt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: