Tragisches Ende eines Geburtstages

#Sömmerda (ots)

 

Am 21.08.2021 befuhr ein 19-jähriger Fahrzeugführer nach seiner Geburtstagsfeier mit zwei weiteren 19-jährigen Insassen gegen 01:30 Uhr die Straße zwischen Burgwenden und Großmonra. In einer Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte das Fahrzeug mit mehreren Bäumen am Straßenrand und fing sofort Feuer. Während der Fahrer sich noch aus eigener Kraft befreien konnte, wurden die Mitfahrer nur durch schnelles und beherztes Handeln von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet, bevor dieses komplett ausbrannte. Beide Mitfahrer wurden schwer verletzt und mussten u.a. mit einem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser geflogen werden. Der Fahrer des verunglückten PKW wurde leicht verletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Den Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.

%d Bloggern gefällt das: