Werbeanzeigen

Transporterfahrer unter mehrfachem Drogenverdacht

Königs Wusterhausen: Am Mittwochmorgen stoppten Polizeibeamte einen VW-Transporter auf der Chausseestraße in Deutsch Wusterhausen, dessen Fahrer offenbar berauscht unterwegs gewesen war. Drogenvortests bei dem 34-Jährigen schlugen sowohl auf Amphetamine wie auch auf Opiate positiv an. Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde die Blutprobe veranlasst. Die entsprechenden Verfahren wurden eingeleitet und dem Mann die Weiterfahrt untersagt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: