Werbeanzeigen

#Trebbin – Auseinandersetzung mit Macheten – Zeugen gesucht

#Trebbin, Ebelstraße, Diskothek KULTI – Sonnabend, 02.11.2019, 23:10 Uhr – 

Eine Gruppe von bis zu 15 jungen Männern mit Migrationshintergrund befanden sich vor der Diskothek Kulti. Durch den Sicherheitsdienst wurde einer Person der Zutritt auf Grund eines geltenden Hausverbotes verwehrt. Diese und eine weitere Person zogen plötzlich aus ihren Hosen Macheten. Den Schlag mit einer Machete konnte der 25-jährige Türsteher abwehren, sich ins Innere der Diskothek flüchten und die Tür verriegeln. Er erlitt keine Verletzungen.
Im Anschluss versuchte die Gruppe ins Innere der Disko zu gelangen und zerstörte dabei die Scheiben der Eingangstür. Ein Eindringen gelang nicht. Die Täter flüchteten fußläufig in Richtung Bahnhof Trebbin. Im Nachgang meldete sich eine 25-jährige Geschädigte aus dem Krankenhaus, welche einen Glassplitter der zerberstenden Scheibe ins Auge bekam. Sie wurde ambulant behandelt. Zur Personenbeschreibung wurde durch Zeugen geäußert, das die zwei Haupttäter dunkle Hautfarbe und schwarze Haare hatten. Einer dieser Täter ist war bisher schon mehrmals im KULTI. Die Polizei war mit einem erhöhten Kräfteaufgebot vor Ort und an angrenzenden Bahnhöfen. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers, führten nicht zum Auffinden der Tatverdächtigen.

Weitere Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt, Zeugen können sich an jede Polizeidienststelle wenden oder direkt an die Polizei in Luckenwalde, Tel. 03371-6000.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: