#Trebbin – Beschädigte Wahlplakate und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

#Trebbin, Bahnhofstraße – Samstag, 27.04.2019, 20:00 Uhr – 

Durch einen Zeugen wurde eine Frau beobachtet, die in der Bahnhofstraße in Trebbin Wahlplakate herunterreißt. Im Rahmen der Tatortbereichsfahndung konnte eine weibliche 39 jährige Tatverdächtige festgestellt werden. Es wurden 8 Wahlplakate heruntergerissen und beschädigt.

Die 39 jährige war alkoholisiert und aggressiv gegenüber Polizei und dem Dritten. Die Person musste zum Schutz der eigenen Person und zur Verhinderung weiterer Straftaten ins polizeiliche Gewahrsam genommen werden, dabei widersetzte sie sich massiv den Maßnahmen der Polizei so dass unmittelbarer Zwang angewendet werden musste.

Insgesamt wurde durch die Frau 8 Wahlplakate beschädigt, vier der SPD, zwei der CDU und weitere zwei der Freien Wähler.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: