Werbeanzeigen

#Trebbin – Unbekannter Täter entblößte sich – Polizei sucht Zeugen!

#Trebbin, Kliestow, Badestelle Kliestower See – Mittwoch, 01.05.2019, 15:45 Uhr – 

Die Polizei wurde gestern Nachmittag gegen 15:45 Uhr über ein Sexualdelikt am Kliestower See, an der dortigen Badestelle informiert. Nach ersten Erkenntnissen und nach Aussage der vier geschädigten männlichen Kindern vor Ort, im Alter von 13-14 Jahren, soll sich folgender Sachverhalt zugetragen haben. Die Kinder befanden sich an der Badestelle am Kliestower See, als sich ein älterer Herr auf einer blauen Schwalbe genähert haben soll. Der Mann soll auf die Kinder zugegangen sein und ihnen Fragen mit sexuellem Inhalt gestellt haben, die die Kinder nicht beantwortet hätten. Nach Aussage der geschädigten Kinder, habe der Mann währenddessen sexuelle Handlungen an sich vorgenommen, indem er durch die Tasche seiner Jogginghose gegriffen haben soll. Kurz darauf habe er auch ein Kind am Oberkörper berührt. Zu weiteren aktiven Übergriffen durch den Tatverdächtigen kam es nach derzeitigem Kenntnisstand nicht. Als sich der Mann von der Gruppe der Jungen entfernte und zurück zu seinem Roller ging, soll der Mann sein Glied entblößt haben und wiederum sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben. Im Anschluss soll der Tatverdächtige in Richtung Trebbin davongefahren sein. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen nach dem Mann, verliefen negativ.

Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen des Verdachtes des sexuellen Missbrauchs von Kindern. Um die Identität des Tatverdächtigen zu klären, wird nun die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.

Der Mann wurde von den Geschädigten wie folgt beschrieben:

–         -60-70 Jahre alt

–         etwa 1,80 m groß

–     gebräunte, faltige Haut

–      kurze, ungekämmte grau/schwarze Haare

–      schwarz/graue „Engelbert Strauss“ Arbeitsjacke

–      schwarze markenlose Jogginghose

–      schwarze Schuhe

–         der Tatverdächtige fuhr mit einer blauen Simson bzw. Schwalbe ohne Kennzeichen

Wer konnte am Mittwochnachmittag, des 01.05.2019 gegen 15:30 Uhr, an der Badestelle des Kliestower Sees oder in der unmittelbaren Umgebung Beobachtungen machen, die mit dem geschilderten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten oder Hinweise auf den unbekannten Täter geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Rufnummer 03371-600 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: