Werbeanzeigen

Treffen nicht erlaubt

Ostprignitz-Ruppin – Polizeibeamte lösten gestern Nachmittag mehrere Treffen von Personen im Landkreis im Hinblick auf die Eindämmungsverordnung auf.

Dabei meldeten Zeugen gegen 15.20 Uhr in der Lindower Harnackstraße mehrere junge Männer, die sich dort aufhielten. Polizeibeamte konnten noch zwei feststellen, alle anderen jedoch namentlich ermitteln. Die Beiden erhielten einen Platzverweis und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Platzverweise erhielten drei Jugendliche, die sich in der Heinrich-Heine-Straße in Neuruppin am Tempelgarten aufgehalten hatten.

In der Kyritzer Fröbelstraße wurde eine Party aufgelöst. Vier Personen hatten in einer Wohnung gefeiert. Die Personalien wurden erhoben und alle mussten nach Hause gehen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: