Trickdiebstahl

#Potsdam, Babelsberg, Alt Nowawes – Dienstag, 16.06.2020, 13:30 Uhr – 

Am Dienstagmittag wurde die Potsdamer Polizei durch eine Mitarbeiterin einer Apotheke informiert, dass es soeben zu einem Trickdiebstahl gekommen war. Nach ersten Erkenntnissen betrat eine

  • weibliche Person
  • ca. 40-50 Jahre alt
  • ca. 165cm groß
  • schlanke Statur
  • bekleidet mit brauner engen Stoffhose und grün/gelbes Kopftuch

die Apotheke und kaufte dort zunächst medizinische Produkte ein. Während eines anderen Kundengespräches nutzte die Person offenbar die Unachtsamkeit der Angestellten aus und begab sich in den Mitarbeiterbereich. Hier wurde sie dann durch andere Mitarbeiter festgestellt und des Geschäftes verwiesen. Wenig später stellte sich heraus, dass durch die beschriebene Dame mehrere hundert Euro Bargeld entwendet wurde. Durch Zeugen wurde bekannt, dass die Unbekannte Beweismittel in der Karl-Marx-Straße in Babelsberg zurückließ.

In diesem Zusammenhang bitte die Polizei, dass sich weitere Zeugen melden und Hinweise zur Täterin oder Tatablauf abgeben. Die Informationen können telefonisch unter 0331 / 5508 1224, im Internet unter www.internetwache.brandenburg.de oder jeder anderen Polizeidienststelle abgegeben werden.

%d Bloggern gefällt das: