Trickdiebstahl auf Autobahnraststätte

Bundesautobahn 2, Parkplatz Rietzer See, Fahrtrichtung Magdeburg – 

Mittwoch, 09.10.2019, 04:53 Uhr – 

Am frühen Mittwochmorgen wurde ein 35-jähriger polnischer Lkw-Fahrer auf der Raststätte Rietzer See auf der A 2 Opfer eines Trickdiebstahls. Der Lkw-Fahrer schlief, als er plötzlich von einem unbekannten Mann geweckt wurde, der vorgab soeben auf den Lkw des Geschädigten aufgefahren zu sein. Der Fahrer stieg aus und wollte sich von dem Täter den Schaden zeigen lassen und folgte diesem zur Rückseite des Fahrzeugs. Währenddessen öffnete ein Komplize, ein zweiter Tatverdächtiger, die Beifahrertür und gelang so in den Bereich der Fahrerkabine. Dort gelang es die Geldbörse des Lkw-Fahrers mit Bargeld zu entwenden. Beide Tatverdächtige flüchteten sofort nach dem Gelingen des Diebstahls. Die Polizeibeamten eröffneten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls. Die Kriminalpolizei ermittelt nun hierzu.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: