Trunkenheit auf dem Fahrrad

#Brandenburg an der Havel, Görden, Anton-Saefkow-Allee –

Einen alkoholisierten Heranwachsenden auf einem Fahrrad stellten die Ordnungshüter gestern Abend in der Brandenburger Gördenallee fest. Weil der junge Mann erheblich nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholvortest durchgeführt. Das Ergebnis begründete daraufhin den Anfangsverdacht einer Verkehrsstraftat und damit die absolute Fahruntüchtigkeit des Radfahrers. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und fertigten die entsprechende Verkehrsstrafanzeige. Außerdem durfte der Radler seinen Weg nur noch zu Fuß fortsetzen.

%d Bloggern gefällt das: