Trunkenheit bei Führerscheinneuling

#Potsdam, Nuthestraße/ L40 –

Dienstag. 02.02.2021, 01:25 Uhr –

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Nuthestraße wurde ein Pkw Mitsubishi aus dem Landkreis Märkisch-Oderland angehalten und kontrolliert. Der 36-jährige Fahrer, welcher nicht der Halter war, wies bei einem Atemtest vor Ort fast 0,50 Promille auf. Da er den Führerschein erst vor kurzem erworben hatte, befand er sich noch in der Probezeit, in der für ihn eine Null-Promille-Regelung gilt. Er musste die Beamten zu einem stationären Atemtest auf die Polizeiinspektion begleiten. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: