Werbeanzeigen

Trunkenheit, Fahren ohne Zulassung und Fahrerlaubnis

#Wittenberge –

In den Abendstunden des 13.05.2020 wurde der 24-jähriger Fahrer eines PKW VW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten stellten dabei gleich mehrere Straftaten fest. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichentafeln waren nicht für dieses Fahrzeug herausgegeben und wiesen unberechtigt aufgeklebte Zulassungssiegeln auf. Das Fahrzeug selbst wurde offiziell Mitte März abgemeldet. Dem Beschuldigten wurde bereits im Jahr 2018 die Fahrerlaubnis entzogen. Weiterhin reagierte ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest positiv auf die Einnahme von Amphetamine, Metamphetamin und Kokain. Eine Blutentnahme im Krankenhaus erfolgte, die Kennzeichentafeln und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde ihm erneut ausdrücklich untersagt. Verschiedenste Anzeigen wurden gefertigt, die Kriminalpolizei ermittelt.              

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: