Werbeanzeigen

Trunkenheit im Schiffsverkehr

#Eichwalde:       Beamte der Wasserschutzpolizei stoppten am Sonntagmittag ein Sportmotorboot auf dem Zeuthener See, dessen Fahrer offensichtlich berauscht unterwegs gewesen war. Der Atemalkoholtest bei dem 49-Jährigen lag mit einem Messwert von 2,01 Promille deutlich im Bereich einer Verkehrsstraftat. Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde die Blutprobe veranlasst. Der Sportbootführerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: