Trunkenheit im Sportbootverkehr

#Potsdam, Potsdamer Havel, Templiner See – 

12.09.2020 – 

Am 12.09.2020 um 17.42 Uhr wurde auf der Potsdamer Havel ein mit 6 Personen besetztes Mietfloß einer Kontrolle unterzogen. Während der Kontrolle wurde beim 35 jährigen Rudergänger, sowie beim 34 jährigen Bootsführer Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen.

Die durchgeführte Atemalkoholanalyse ergab beim Rudergänger einen Wert von 0.52 Promille und beim Bootsführer 0,68 Promille. Gegen beide Personen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Die Weiterfahrt wurde untersagt.

%d Bloggern gefällt das: