Trunkenheit im Straßenverkehr

Am 21.12.2019 gegen 10:00 Uhr stellten die Beamten einen Fahrradfahrer auf der L
36, kurz vor dem Ortseingangsschild Wulkow fest, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Bei der anschließenden Kontrolle staunten die Beamten nicht schlecht, als
der durchgeführte Atemalkoholtest vor Ort einen Wert von 2,83 Promille ergab.
Daraufhin erfolgte durch einen Arzt die Blutprobenentnahme im Krankenhaus Seelow.
Nach der Untersagung der Weiterfahrt wurde er vor Ort entlassen. Ein entsprechendes
Strafverfahren wurde eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: