Trunkenheit im Straßenverkehr

#Potsdam, Bornim, Potsdamer Straße – Mittwoch, 19.02.2020 gegen 02:50 Uhr – 

 

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Potsdam einen PKW in der Potsdamer Straße. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme.

Der Führerschein des 35-jährigen Fahrzeugführers wurde sichergestellt, ein Strafverfahren wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

%d Bloggern gefällt das: