Trunkenheit im Straßenverkehr

#Rangsdorf, Ostgotenallee – Samstag, 01.08.20, 00:20 Uhr – 

Beamte des Polizeireviers Zossen kontrollierten in der Nacht von Freitag auf Samstag in Rangsdorf, in der Ostgotenallee einen Pkw BMW. Bei dem 49-jährigen Fahrer des Fahrzeuges konnten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft feststellen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille, welches eine Straftat, Trunkenheit im Straßenverkehr, darstellt. Der BMW-Fahrer musste die Beamten zur Durchführung einer Blutentnahme begleiten, der Führerschein wurde durch die Polizei sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: